Gottesdienstordnung

der Pfarrei St. Laurentius Bimbach 

mit St. Vitus u St. Elisabeth Lütterz

und St. Jakobus Malkes



Gottesdienstzeiten  der Kapellenmessen

in der Schnepfenkapelle und in der Marienkapelle


 
Familiengottesdienstkreis Bimbach

Familiengottesdienstkreis Bimbach

Im Jahre 1999 wurde in unserer Pfarrei ein Familiengottesdienstkreis ins Leben gerufen. Seitdem finden regelmässig etwa 8 Gottesdienste im Jahr sowie eine Anbetungsstunde für Kinder am  "Tag des Ewigen Gebetes"  und auch Frühschichten statt, welche  familienfreundlich  vom Team  gestaltet werden.

Der  Kreis von z. Zt. 7 Frauen arbeitet ehrenamtlich und trifft sich privat, um den jeweils anstehenden Gottesdienst vorzubereiten, indem man sich gemeinsam mit den jeweiligen Lesungstexten bzw. dem Evangelium auseinandersetzt und die "Frohe Botschaft" mit aktuellem Lebensbezug allen Gottesdienstbesuchern - nicht nur den Kindern - in der Messe durch verschiedene Gestaltungselemente näher bringt.
Da ist Kreativität, Ideenreichtum und Organisationstalent gefragt. Kinder, Jugendliche aber auch erwachsene Pfarreiangehörige werden angesprochen, um die Gottesdienste dann aktiv in Form von Predigtspielen, Fürbitten, Gabengängen, beim Vorlesen von Lesungstexten, Geschichten und Meditationen mitzugestalten. Das macht Gemeinde lebendig!
Messe feiern soll Freude machen und wir Christen haben doch wahrlich viel Frohes und Hoffnungsvolles an Jung und Alt zu verkünden!

 

Die Familiengottesdienste stellen eine angenehme Abwechslung dar, zumal sie auch mit modernen Kirchenliedern gestaltet werden, die das Team passend zum jeweiligen Tagesthema aussucht. Eine Flötengruppe incl. Keyboard und Gitarrenbegleitung, bestehend aus Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, begleiten die Messen mit ihren Instrumenten musikalisch.
Hin und wieder kommt die Handpuppe „Laurentia“ zum Einsatz, die nicht nur von den Kindern für ihre fröhliche, herzerfrischende, aber auch nachdenkliche Sichtweise geschätzt wird und im Gespräch mit dem Pfarrer die jeweils aktuellen „theologischen Fragen erörtert.“
Oftmals wird der Altarraum zu den jeweiligen Sonntagstexten gestaltet und den Kindern zum Abschluss der Messe ein kleines Andenken zur Erinnerung mitgegeben.

In diesem Team werden viele verschiedene Talente benötigt:
Ob jemand gerne Texte oder Rollenspiele schreibt, mit Kindern kleine Szenen und Sprechrollen einübt oder lieber kreativ ist oder gut musizieren und singen kann - in diesem Arbeitskreis macht es Freude sich auf vielfältige Weise mit seinem Glauben auseinanderzusetzen und Gemeinde   lebendig werden zu lassen, damit Glaube wachsen kann.


Bei uns ist jeder willkommen, der gerne mitmachen möchte - wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartnerin: Marion Weisbeck, Malkeser Str. 4; 36137 Großenlüder-Bimbach, 

Telefon 06648/62148



Flötengruppe 
Flötengruppe
Flötengruppe 
Flötengruppe
 
Das Team im Jahre 2013: Von links Marion Weisbeck mit Handpuppe "Laurentia", Petra Schick, Maria Wohletz, Jennifer Kersten, Tanja Hohmann, Judith Stock und Elke Michel 
Das Team im Jahre 2013: Von links Marion Weisbeck mit Handpuppe "Laurentia", Petra Schick, Maria Wohletz, Jennifer Kersten, Tanja Hohmann, Judith Stock und Elke Michel